Hilfe zur Selbsthilfe

Wegwerfen? Denkste!

Repair-Café

Logo_Repair-Café

Viele Dinge, die defekt sind oder nicht mehr funktionieren, werden einfach auf den Müll geworfen. Doch mit ein bisschen Mühe lassen sich viele Gegenstände reparieren und weiterverwenden.

Im Rahmen der "Hilfe zur Selbsthilfe" können im Repair-Café eigene defekte Geräte unter fachkundiger Anleitung repariert werden. Hierbei helfen Handwerker und Menschen mit handwerklichem Geschick.

Die Unterstützung der Helfer ist ehrenamtlich und kostenlos. Es wird jedoch um eine kleine Spende gebeten. Notwendiges Material oder Ersatzteile müssen nach Rücksprache mit den Helfern selbst gekauft werden.

Im Repair-Café kann man zudem in netter Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen mit anderen Menschen ins Gespräch kommen und bei den Reparaturen zusehen.

Näheres unter: www.repaircafe.org

Was kann repariert werden:

  • „„Kleine elektrische Geräte (z.B. Kaffeemaschine, Lampen, Toaster, Föhn)
  • „„Fahrräder (z.B. Reifen flicken, Licht reparieren, Kette schmieren)
  • „„Kleidung (z.B. Knopf annähen, losen Saum nähen, Loch in Kinderjeans schließen)
  • „„Gebrauchsgegenstände (z.B. wackeliges Stuhlbein, zerbrochene Vasen)

Wann:
Jeden 1. Dienstag im Monat von 14.30 Uhr - 18.00 Uhr
(letzte Annahme um 17.00 Uhr)

Wo:
Alkoholfreies Café Oase
Lingener Straße 13, 48429 Rheine