Stromspar-Check für einkommensschwache Haushalte

Stecker

Die Aktion hat mehrere Ziele:

Der Stromverbrauch der einkommensschwachen Haushalte soll verringert und damit die Kostenbelastung reduziert werden, gleichzeitig erhalten Langzeitarbeitslose über ihre Tätigkeit als Stromsparhelfer die Chance auf einen Wiedereinstieg ins Berufsleben.

Nicht zuletzt leistet die Aktion einen wichtigen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz. Daher wird sie im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) gefördert.

Seit Beginn 2008 wurden an den Standorten Rheine, Ibbenbüren, Greven und Umgebung ca. 1700 Stromspar-Checks durchgeführt. Durchschnittlich sparen die teilnehmenden Haushalte zwischen 90 Euro und 250 Euro an Energie- und Wasserkosten pro Jahr. Auch der Klimaschutzeffekt ist beachtlich. Jährlich führt der Stromspar-Check zu einer Reduzierung der CO2- Emission in Höhe von ca. 305 kg pro Haushalt.

Stromspar-Check. Kann ich. Mach ich. Find ich gut!

So geht´s

Teilnahmeberechtigt sind alle Menschen aus Haushalten mit geringen Einkommen, z. B.

  • Logo Stromspar-Check

    Arbeitslosengeld II
  • Sozialhilfe
  • Grundsicherung
  • Wohngeld
  • lokaler Sozialpass
  • Bezieher/innen eines Kinderzuschlags
  • Rentner/innen mit geringem Einkommen
  • Einkommen bis zur Pfändungsgrenze

Rufen Sie uns einfach an unter 05971 80829-82 und vereinbaren Sie einen Termin.

Geschulte Stromsparhelfer kommen zu Ihnen ins Haus und überprüfen Ihren Stromverbrauch. Sie bekommen wertvolle Tipps, wie Sie in Ihrem Haushalt Strom und damit bares Geld sparen können.

Bei einem zweiten Besuch der Stromsparhelfer erhalten Sie kostenlose Soforthilfen wie LED-Leuchten, schaltbare Steckdosenleisten, TV-Standby-Abschalter, Zeitschaltuhren und Strahlregler für Wasser-hähne, die nach Bedarf sofort montiert und in Betrieb genommen werden.

Außerdem erhalten Sie einen detaillierten Stromspar-Fahrplan, individuell auf Ihren Haushalt abgestimmt, sowie qualifizierte Ratschläge, wie Sie Ihren Stromverbrauch mit einfachen Mitteln weiter senken können.

Bei Bedarf können Sie weiterführende Beratung durch Energieberater der Verbraucherzentrale (www.verbraucherzentrale-energieberatung.de) in Anspruch nehmen.

Senken Sie jetzt dauerhaft Ihre Stromkosten!

Machen Sie mit beim Stromspar-Check!

Soforthilfen

Jeder teilnehmende Haushalt erhält kostenlos Soforthilfen dort, wo sie sinnvoll einsetzbar sind. Mögliche Soforthilfen sind:

  • gezeichnete Steckdose

    LED-Leuchten
  • schaltbare Steckdosenleisten
  • Zeitschaltuhren
  • Strahlregler (Luftsprudler)
  • Wasser sparende Duschköpfe
  • Durchflussbegrenzer
  • WC Stopp Gewichte
  • Kühlschrankthermometer
  • Thermohygrometer
  • Zimmerthermometer

Die Einspargeräte werden von den Stromsparhelfern in Absprache mit Ihnen installiert. Sie erhalten genau die Geräte, die in Ihrem Haushalt sinnvoll zum Strom- und Wassersparen sind.

Zum kostenlosen Service gehört, dass die Stromsparhelfer schaltbare Steckerleisten z. B. für Computer, TV-Geräte und HiFi-Anlagen installieren, TV-Standby-Abschalter einbauen, Zeitschaltuhren bzw. Thermostopps einsetzen oder Strahlregler (zur Reduzierung des Wasserdurchflusses am Waschbecken) und Wasser sparende Duschköpfe installieren. Bei Bedarf erhalten Sie von den Stromsparhelfern ein Kühlschrankthermometer, um die Temperatur des Kühlgeräts besser prüfen zu können.

Kühlgeräteaustausch mit Zuschuss

In Haushalten mit geringem Einkommen gehören ein alter Kühlschrank oder eine überdimensionierte Gefriertruhe häufig zu den größten "Stromfressern". Hohe Nachzahlung und Energieschulden sind dann häufig die Folge.

Im Rahmen eines Stromspar-Checks können Haushalte einen 150 Euro-Gutschein für den Kauf eines energieeffizienten A+++-Kühlgerätes erhalten, wenn das neue Gerät mehr als 200 KWh pro Jahr einspart und das mindestens zehn Jahre alte Gerät fachgerecht entsorgt wird.

Nähere Infos dazu erhalten Sie hier oder von Ihren Stromsparhelfern.

Weitere Informationen erhalten Sie von Frau Augustjanska-Meier unter der Telefon-Nr. 05971 80829-82 oder unter www.stromspar-check.de. Dort befindet sich auch eine Übersicht aller teilnehmenden Standorte.

Ein Verbundprojekt von und gefördert durch:

Stromsparcheck-Logoleiste

 

Stromsparcheck-Logoleiste