Gremien

Caritas Rheine

Wirtschaftliche Absicherung und mehr Beteiligung der Mitglieder

Aus den kleinen Anfängen der Caritas Rheine ist der Verband zu einer sozialwirtschaftlichen kirchlichen Wohlfahrtsorganisation herangewachsen mit einem Mitarbeiter- und Bilanzvolumen, dem die ursprüngliche Satzung nicht mehr entsprach. Die neue Satzung schafft vor Ort Strukturen, die eine hohe Transparenz durch die konsequente Trennung von operativem Geschäft und Aufsichtsgremien herstellt. Wesentliche Unterschiede der neuen Satzung sind die neuen Organe und die Mitwirkung der Mitglieder. Mit dieser Aufteilung soll zum einen die wirtschaftliche Absicherung sichergestellt werden, aber auf der anderen Seite wird auch deutlich, dass die im Verbandsbereich bestehenden Pfarrgemeinden einschließlich ihrer caritativen Gruppen und Zusammenschlüsse die tragenden Säulen in der Organisation bilden.

Delegiertenversammlung

Mitglieder der Delegiertenversammlung sind die Kirchengemeinden, Fachverbände, korporativen Mitglieder sowie der Vorstand und der Vorsitzende und stellvertretende Vorsitzende des Caritasrates. Zu den Aufgaben gehören beispielsweise die Wahl des Caritasrates, Beratung der Verbandspolitik sowie Entgegennahme des Jahresabschlusses und Beratung des Tätigkeitsberichtes.

Caritasrat

Der Caritasrat besteht aus 5 bis 9 Mitgliedern, die für sechs Jahre gewählt werden. Ein Mitglied des Caritasrates ist der Caritaspfarrer des Dekanates Rheine. Bis zu zwei geeignete Personen können kooptiert werden. Hauptaufgabe des Caritasrates ist die Aufsichtsfunktion gegenüber dem hauptamtlichen Vorstand. Weiter gehören zu seinen Aufgaben die Wahl des Vorstandes, Entgegennahme des Finanzberichtes und die Feststellung des Jahresabschlusses.

Caritas-Vorstand

Der Vorstand besteht aus bis zu drei Mitgliedern, die vom Caritasrat gewählt und vom Bischof bestätigt werden. Die Amtszeit der Vorstandsmitglieder beträgt sechs Jahre. Der Vorstand leitet den Verband nach Maßgabe der von den Organen festgelegten Grundsätze.

 

11 Personen, Caritasrat und Vorstand, vor dem CaritashausVorstand und Caritasrat des Caritasverbandes Rheine: (v. l.) Dieter Fühner (Vorstand), Hans Döcker, Ulrich Weßeler, Dr. Ingo Holtfester, Ursula Tümmers (stellvertretende Vorsitzende des Caritasrates), Nico von Royen, Caritaspfarrer Meinolf Winzeler (Vorsitzender des Caritasrates), Willi Rauße, Marianne Rocker, Hermann-Josef Kohnen und Ludger Schröer (Vorstand).