Erholung und Geselligkeit

Seniorenreisen

Reisegruppe steht am Strand

Erholung und Geselligkeit werden bei den Freizeiten im Vordergrund stehen. Die Caritasverbände Rheine, Emsdetten und Ibbenbüren bieten eine siebentägige Reise vom 7. August bis zum 14. August zur Heideblüte in die Lüneburger Heide an. mehr

Kinder- und Jugendheime

Trakai/Litauen und Rheine

Die Urkunde zur Bestätigung des nun schon 20 Jahre bestehenden Partnerschaftsvertrages zwischen den Kinder- und Jugendheimen in Trakai/Litauen und Rheine wurde inzwischen bei einem Besuch der städtischen Delegation in Trakai unterzeichnet. mehr

Arbeiten bei der Caritas - mehr als nur ein Job

Gemeinsamkeit macht stark

Freiwilliges Engagement im Jacob-Meyersohn-Wohnverbund.

Soziale Medien

Facebook und Twitter

Soziale Netzwerke

Auch die Caritas Rheine nutzt die sozialen Medien für eine breitere Kommunikation, um mit Menschen in Kontakt zu treten, die an sozialen und regionalen Themen interessiert sind. Besuchen Sie uns ...

Hier geht es zum Facebook-Auftritt der Caritas Rheine. Dort auf "Gefällt mir" klicken und schon gibt es Neuigkeiten direkt auf Eure Pinnwand.

Hier können Sie der Caritas Rheine auf Twitter folgen.

Positionierung

Kampagne 2014 - Motiv Flucht

In Deutschland leben rund 16 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund. In Rheine liegt der Anteil an der Gesamtbevölkerung bei rund 20 Prozent und somit etwa 14.000 Menschen, davon rund 6.000 Spätaussiedler und rund 800 Flüchtlinge; im Kreis Steinfurt leben rund 70.000 Menschen mit Migrationshintergrund. mehr

Flüchtlinge in Deutschland – was wird aus ihnen?

Partnerschaft

Messdienergemeinschaft St. Elisabeth von der Stadt Trakai ausgezeichnet

Teilnehmer des Festaktes

Teilnehmer des Festaktes

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 20-Jährigen Jubiläum der Partnerschaft zwischen dem Kinderheim Trakai und dem Caritas-Kinder- und Jugendheim in Rheine wurde die Messdienergemeinschaft St. Elisabeth Rheine für ihr seit 2003 bestehendes außerordentliches Engagement für das Kinderheim Trakai mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet. mehr

Betriebsbesichtigung

Ehrenamtliche Mitarbeiter der Caritas-Suppenküche zu Gast bei apetito

20 ehrenamtliche Mitarbeiter der Caritas Suppenküche  / © apetito, Rheine, Juli 2016

20 ehrenamtliche Mitarbeiter der Caritas Suppenküche  / © apetito, Rheine, Juli 2016

Anlässlich des 20. Jubiläums der Caritas-Suppenküche hatte apetito die ehrenamtlichen Mitarbeiter zu einer Betriebsbesichtigung eingeladen. Rund 20 Ehrenamtliche begrüßte das Familienunternehmen am 13. Juli an der Bonifatiusstraße. mehr


Junge Filmemacher

Gemeinsamkeit macht stark!

Filmteam aus Studierenden für Mediengestaltung des Berufskollegs Senne

Filmteam aus Studierenden für Mediengestaltung des Berufskollegs Senne

Die Kofferraumtür öffnet sich und zwei Schafe springen in eine Runde von Menschen mit und ohne Behinderung. Im Display sieht der Kameramann lachende Gesichter und blökende Schafe. Aber die Einstellung ist nicht zufriedenstellend. „Könnt ihr das bitte noch mal machen?“ heißt es zum fünften Mal. mehr

Beratungsstelle

Schlechtes Zeugnis - und nun?

Tafel auf der steht Sommerferien

Tafel auf der steht Sommerferien

Der 14jährige Christian (Name geändert) hatte sich die Sommerferien ganz anders vorgestellt. Eigentlich möchte er mit seinen Freunden im Freibad chillen, doch nun muss er seinen Eltern die schlechten Noten erklären. Christian macht sich Sorgen, die Schule nicht zu packen und sich damit seine Zukunft zu verbauen. mehr


Große Gemeinschaft

Sehr gut in das „Dorfleben“ integriert

Bewohner des Anni-Poll-Hauses vor dem Haus

Bewohner des Anni-Poll-Hauses vor dem Haus

Drei Jahre ist es nun schon her, dass die Bewohner aus der Außenwohngruppe (AWG) Mesum in ihr neues Zuhause, in das Anni-Poll-Haus in Mesum, eingezogen sind. Zu den elf Bewohnern aus der „AWG“ kamen noch weitere elf hinzu. Einige aus dem Jacob-Meyersohn-Haus und auch einige aus ihrem Elternhaus. mehr

Caritasrats-Mitglieder

Für die Werte der Caritas-Arbeit eingesetzt

Beate Evers überreicht das Ehrenzeichen an an Heinz Holtfester, mit am Stehtisch die beiden Caritas Vorstände.

Beate Evers überreicht das Ehrenzeichen an an Heinz Holtfester, mit am Stehtisch die beiden Caritas Vorstände.

Auf insgesamt 91 Jahre ‪‎ehrenamtliche Tätigkeit für die Caritas ‪Rheine kamen die ehemaligen Mitglieder des ‎Caritasrates Günter Borowski, Manfred Fiege, Heinz Holtfester. In der ‎Danke-Feier wurden sie im Beisein von verschiedenen Weggefährten aus Caritas, Politik, Kirche und Gesellschaft in den Caritas-Emstor-Werkstätten verabschiedet. mehr