Leben im Alter

Qualität und Sicherheit - gerade im Alter

Alte und kranke Menschen

Doch wenn Angehörige nicht am selben Ort wohnen, berufstätig sind oder durch eigene Kinder stark beansprucht werden, ist Hilfe von außen erforderlich. Erster Ansprechpartner in solchen Fällen ist oft die Caritas. Mit ihrer Unterstützung können Angehörige und alte Menschen einen Hilfeplan erstellen, der den individuellen Bedürfnissen entspricht und die persönlichen Fähigkeiten und Möglichkeiten einbezieht.

Von Senioren-Erholungsmaßnahmen, Senioren- und Angehörigenberatung, hauswirtschaftlichen und betreuerischen Hilfen sowie der häuslichen Pflege bis hin zum ökumenisch-ambulanten Hospiz reicht das vernetzte, ambulante Angebot der Caritas-Gesundheits- und Altenhilfe.

Es wird ergänzt durch die teilstationären Tagespflegen, das Service-Wohnen für Senioren in Rheine und Neuenkirchen sowie die vollstationären Altenwohnanlagen Caritas-Marienstift in Rheine und Caritas-Elisabethstift in Wettringen.

Download

Caritas-Gesundheits- und Altenhilfe

Hier können Sie das Faltblatt zur Caritas-Gesundheits- und Altenhilfe als PDF herunterladen.