Familienfreundlich!

So ist die Caritas Rheine

Familienfreundliche Caritas

Familienfreundliche Caritas

So hat die Caritas Rheine ein Konzept entwickelt, um Mitarbeiter im Arbeits- und Lebensumfeld durch Familienfreundlichkeit zu unterstützen. Ein Ansprechpartnerkonzept mit Familienbeauftragten der unterschiedlichsten Arbeitsbereiche soll für umgehende und effektive Beratung und Vermittlung, wann und wie immer sie von den Mitarbeitern und ihren Familienangehörigen benötigt wird, sorgen - natürlich kostenlos, vertraulich und diskret!

Um Familienfreundlichkeit zu gewährleisten, gibt es feste Vereinbarungen, wann und wie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu unterstützen ist. Bei kurzfristigen Notsituationen etwa stellt die Caritas ihre Mitarbeiter frei - bis zu vier Tagen sogar unter Fortzahlung der Bezüge. Sämtliche Caritas-Beratungsangebote stehen allen Mitarbeitern offen. Diese Beispiele zeigen die Praxisnähe der familienfreundlichen Caritas. Mit Hilfe der hauseigenen Broschüre „Familienfreundliche Caritas“ und durch die Familienbeauftragten, die dort bewusst mit Foto und Kontaktdaten vorgestellt werden, sollen die familienfreundlichen Leistungen niederschwellig dargestellt, kommuniziert und intern bei allen Mitarbeitern beworben werden. Die Caritas ist familienfreundlich … nach außen und nach innen.