URL: www.caritas-rheine.de/aktuelles/presse/erste-aktualisierung-des-sozialwegweiser-kirchen-und-caritas-f1c0ef70-2b30-41a7-93f5-1d34cd1362d7
Stand: 11.05.2018

Gemeindecaritas

sozial-caritative Hilfen

Erste Aktualisierung des Sozialwegweiser Kirchen und Caritas

3 Personen sitzen auf einer Bank unter einem BaumMitglieder der AG Sozialwegweiser (v. l.) Reinhard Kreimer, Maria Waltermann und Matthias Werth präsentieren die erste Aktualisierung des Sozialwegweisers mit der neuen Postkarte. Auf dem Bild fehlen Maria Bögge und Lena Dirksmeier.

Der Sozialwegweiser ist eine übersichtliche Zusammenstellung sozial-caritativer Angebote und Hilfen, die nach Stichworten geordnet sind. Diese vielfältigen sozial-caritativen Hilfs-, Beratungs- und Unterstützungsangebote für Menschen in Not werden von Ehren- und auch Hauptamtlichen, Einrichtungen und Fachdiensten ermöglicht und vorgehalten.

"Der Sozialwegweiser bietet gerade in den verschiedenen Lebens- und Notsituationen Menschen im Alltag Unterstützung und Hilfe. Um diese Auflistung der sozial-caritativen Hilfs- und Beratungsangebote aktuell zu halten, haben wir uns vorgenommen, den Sozialwegweiser auch einmal jährlich zu aktualisieren. Jetzt liegt diese erste Aktualisierung des Sozialwegweisers vor und kann online abgerufen werden", so Maria Waltermann als Mitarbeiterin im Fachdienst Gemeindecaritas der Caritas Rheine. Sie ist Ansprechpartnerin für den Sozialwegweiser und hat zusammen mit den Mitgliedern der Arbeitsgruppe Sozialwegweiser den Sozialwegweiser erstellt und aktualisiert. "Die Rückmeldungen nach einem Jahr Sozialwegweiser machen bereits deutlich, wie sinnvoll diese Übersicht nach Stichworten ist. Wir wollen, dass die sozial-caritativen Hilfsangebote den Menschen, die Rat- und Hilfe suchen, nützlich und hilfreich sind", so Matthias Werth, als AG-Mitglied. Reinhard Kreimer ergänzt: "Der Sozialwegweiser macht auch deutlich, welche zahlreichen und vielfältigen Angebote es bereits in Rheine, Neuenkirchen und Wettringen von Kirche und Caritas sowie Stadt Rheine gibt und angeboten werden".

Um den Sozialwegweisern vielen Personen bekannt zu machen, hat die Arbeitsgruppe eine Postkarte erstellt, die über den Sozialwegweiser informiert. Diese Karte ist im Caritas-Infozentrum im Caritas-Haus an der Lingener Straße 11 in Rheine erhältlich.

Weitere Informationen zum Sozialwegweiser gibt es bei Maria Waltermann unter der Telefonnummer 05971 862-414 oder per E-Mail unter sozialwegweiser@caritas-rheine.de.