URL: www.caritas-rheine.de/aktuelles/presse/erholungszuschuesse-fuer-familien-507d95ba-e771-4cf9-b56b-2f779de41c59
Stand: 09.03.2016

Anträge bis zum 31.01.

Familienerholungen

Erholungszuschüsse für Familien

Je nach Familiengröße und Sozialstand werden Zuschüsse pro Person und pro Urlaubstag bewilligt, wenn das Einkommen die Berechnungsgrenze nicht übersteigt.

Beim Caritasverband Rheine können bis zum 31. Januar 2018 Zuschussanträge gestellt werden. Die Zuschussrichtlinien können dort eingesehen werden. Selbstverständlich ist die notwendige Beratung bei der Antragstellung oder auf Wunsch auch die Hilfe bei der persönlichen Urlaubsauswahl gegeben. Eine bundesweite Übersicht über familiengerechte und förderbare Erholungsheime und Feriendörfer ist beim Caritasverband Rheine erhältlich. Die entsprechenden Zuschussanträge können für konkret geplante und reservierte Familienferien ab sofort gestellt werden. Der Zuschuss soll die Finanzierung erleichtern, er kann sie nicht ersetzen.

Maria Weßling vom Caritasverband Rheine nimmt Anträge von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 9 bis 12 Uhr entgegen. Der Einkommensnachweis (z. B. Lohnsteuerjahresausgleich 2016, Lohnsteuerkarte 2017 oder der Sozialhilfebescheid) muss bei der Antragstellung mitgebracht und vorgelegt werden. Telefonisch ist Maria Weßling unter der Telefonnummer 05971 862-307 erreichbar.